Erfolg Wettbewerb

Beim EU-weiten Realisierungswettbewerb für das Areal der Gartenschau 2017 in Kremsmünster, Oberösterreich ging das Projekt von der Arbeitsgemeinschaft Carla Lo Landschaftsarchitektur, Marlis Rief und Traffix Verkehrsplanung als Siegerprojekt hervor. Wir gratulieren dem Siegerteam recht herzlich und freuen uns für unsere Mitarbeiterin Marlis Rief über diesen Erfolg.

Für drei räumlich getrennte Areale - den Freiflächen im Stift Kremsmünster, einem neuen Park an der Krems und die Anlagen im Schlosspark Kremsegg - wurde ein Gesamtkonzept entwickelt, dessen Fokus sehr stark auf die Nachnutzung des Ortes und dessen Eigencharakteristik gerichtet war.

Weitere Informationen dazu finden sich in Garten + Landschaft 6/2015