Das Entwerfen „Bodenschatz“ ist mit dem laufenden Prozess des Baukulturgemeindepreises und des Sonderpreises von LandLuft verwoben. Die Lehrenden haben durch ihre Vereins- und Jurytätigkeit tragende Rollen im Prozess. Die Formate sind aufeinander abgestimmt um, Synergien und Mehrwert für die Studierenden zu erzeugen. Es ist beabsichtigt, dass das Engagement der Studierenden auch bei der Preisverleihung im September 2021 eine wichtige Rolle spielt. Die Studierenden entwickeln durch ihre eigenständige Haltung zum Thema Projekte, die für die nominierten Gemeinden Impulsgeber und Reflexion sein können. Das Lernen aus der Praxis ist ein wichtiges Element des Semesterprogramms.

Betreuung:

Annalisa MauriElisabeth Leitner