A new centre for Nový Lískovec

75% der Bevölkerung Mitteleuropas lebt bereits im urbanen Raum –Tendenz steigend. Dem städtischen Freiraum kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Im Rahmen des Entwerfen sollen unterschiedliche Aspekte von Freiraumqualität analysiert und diskutiert werden. Die Erkenntnisse sollen in einem konkreten Gestaltungsentwurf umgesetzt werden. Dazu findet eine Exkursion nach Brno statt, wo zu einem ausgewählten öffentlichen Raum ein Entwurfs-Workshop abgehalten wird. Im Anschluss daran soll der Entwurf in Wien weiter ausgearbeitet und präsentiert werden. Das Entwerfen knüpft an das CENTRAL EUROPE Projekt „UrbSpace – enhancing the attractiveness and quality of the urban environment“ an. Das Ziel des Entwerfens ist eine theoretische und gestalterische Auseinandersetzung mit dem Thema Freiraumgestaltung, Identität und Freiraumqualität. Z

entraler Bestandteil des Entwerfens ist eine Exkursion / Workshop vor Ort.

Die Exkursion wird vom Forschungsprojekt unterstützt.

Anmeldung in TUWEL unter LVA 260.157 EX „Urban Spaces: Brno, CZ“

Nähere Informationen in TISS und

unter www.landscape.tuwien.ac.at sowie www.urbanspaces.eu

Betreuung:

Richard StilesKatrin Hagen