LVA. NR. 261.084

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung einer ersten Einführung in der Landschaftsarchitektur für Studierende der Architektur. Der Themenschwerpunkt liegt im städtischen Raum, an dem unterschiedliche Maßstabsebenen, von der ganzen Stadt als Landschaft über Freiräume in Stadtteilen bis hin zu einzelnen Projekten, analysiert werden. Fragestellungen wie Freiraumtypologien, Freiraumfunktionen und BenutzerInnengruppen werden aufgeworfen und behandelt. Das erworbene Wissen wird anschließend in einem Freiraumentwurf umgesetzt.

Die Studierenden werden mit relevanten Themen des Fachgebietes vertraut gemacht. Anhand von Theorie, der Konfrontation mit Freiräumen “vor Ort” und Analysen verwirklichter Projekte soll die Auseinandersetzung mit freiraumplanerischen Haltungen gefördert werden. Im Übungsteil wird erworbenes Wissen angewandt und in der Erarbeitung eines Freiraumkonzeptes für ein städtebauliches Projekt umgesetzt.

 

Studierende die das Studio Städtebau schon (an einer anderen Universität) absolviert haben und NUR die Grundlagen der Landschaftsarchitektur brauchen, Anmeldung ausschließlich per Mail bei der studentischen Mitarbeiterin der SONDERGRUPPE  Julia Halbauer  julia.halbauer@tuwien.ac.at !
ACHTUNG: Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung auf 25 TeilnehmerInnen begrenzt und ausnahmslos bis 29.09.2019 23:00 Uhr möglich!

 

Termine: Sondergruppe montags 15:00 -17:00;

Ort: Seminarraum Forschungsbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst – Erzherzog-Johann-Platz 1

GDLA-Vorlesung dienstags 15:30 im Hörsaal  17

40. Woche – 07.Oktober 2019
1. Thema: Landschaften der Stadt

41. Woche – 14. Oktober 2018
1a Korrektur – nach Bedarf

42. Woche – 21. Oktober 2018
2. Thema: Freiräume der Nachbarschaft

Weitere Termine werden beim Kick-Off bekanntgegeben.

Unterlagen und weitere Informationen werden im TUWEL Kurs bereitgestellt.

 

Betreuer:

Richard Stiles