Ziele der Lehrveranstaltung

– Auseinandersetzung mit dem konzeptionellen, raumbezogenen Arbeiten und ziel- und aufgabenbezogene Anwendung des in den Grundlagenveranstaltungen erworbenen methodologischen, instrumentellen Wissens

– Vertiefung der Fähigkeiten im raumplanerischen Entwerfen im Sinne eines querschnittsorientierten, integrativen und anwendungsbezogenen Handelns

– Befähigung zu einer eigenständigen, problem- und aufgabenbezogenen planerischen Arbeit.

 

Mehr Informationen, Terminänderungen und  Unterlagen sind im TISS zu finden.

 

BetreuerInnen:

Scheuvens Rudolf, Ziegler Rene, Gasienica-Wawrytko Beatrix, Frey Harald, Kadi Justin